Halbzeit 44/88

Auf dem Weg zu meinem Mini-Replikator wurde es nun etwas holperig. Beim montieren der Z-Achsen-Reiter waren die Stangenlager ein wenig zu gross für die Holzeinfassung, bzw. andersherum, das Holz zu eng für die Lager. Was nicht passt wird passend gemacht, flupp waren sie drin. Leider dann die eine Schraube vergessen, die das Riemenlager hält. Ääääks. Noch mal aufmachen. War aber so fest, dass es “knuck” machte – Holz ab. Sch…. nun gut, wieder zusammengesteckt und bisschen Leim drauf, die unendlich vielen Schrauben tun ihren Rest, und es hält doch. Die Anleitung ist leider immer mehr sehr lückenhaft, und mann muss sich viel selber zusammenreimen. Die Abbildungen sind i.d.R. nicht von meinem Drucker, sondern von einem anderen Modell, was es nicht leichter macht.

Z Reiter mit X-Motor
Z Reiter mit X-Motor

Die Montage des X-Schlittens und der Stangen mit dem zweiten Y-Reiter gestaltete sich auch schwierig. Zum einen war die Distanz, damit es auf die senkrechten Z-Achsen passt, sehr schwer einzustellen. Dann hatte ich es dran, und der ganze Salat war nicht eben. Also noch zwei, drei mal die Achsenhalter aufgeschraubt (die Schraubenköpfe halten da auch nicht ewig… :-( ) und mit biegen und gottseidank nicht brechen, samt Wasserwage in die Ebene gebracht. Puh, Halbzeit!

X-Reiter auf Z-Achsen
X-Reiter auf Z-Achsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.