Skubcaster, Teil 6: Facepalm

Manchmal erscheinen einem die Lösungen im Traum: heute nacht (oder eher spätmorgens) träumte ich tatsächlich die “Lösung” zu meinem Brumm-Problem: die Facepalm des Tages war, dass ich die Drähte an der Anschlussbuchse verkehrt herum angelötet habe. Getauscht, und siehe da: nur noch das “Start-übliche” Brummen, was sie eigentlich fast alle haben, wenn sie nicht vollständig geschirmt sind. Juhu! Ich habe eine Gitarre!

Hier anhören:
Sound ausprobieren

Ich habe allerdings noch einige Mühe mit der Saitenlage, Bundreinheit und – bemerkte noch einen Spalt am Hals. Das darf nicht, und ist wahrscheinlich auch der Grund, warum die Bundreinheit im Eimer ist.

Spalt - bringt Kopfschmerz
Spalt – bringt Kopfschmerz

Tja und wie es so das Schicksal will, beim Anziehen der Schraube ist die nächste Facepalm passiert: die Schraube dreht durch. Kacke. Werde dann wohl das ganze noch einmal auseinander nehmen müssen, das Schraubloch am Hals neu zu leimen und dann erneut festschrauben, in der Hoffnung, dass es dann passt…

Trotzdem gab es jetzt schon mal eine Behandlung mit Dr. Ducks Axe Wax. Kann ich nur empfehlen, das Zeug ist super. Einfach überall draufpolieren, super Glanz, und Griffbrett und Hals gleiten wunderbar.

Dr. Ducks
Dr. Ducks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.