Ich sage leise Servus

Lange habe ich darüber nachgedacht. Doch heute habe ich die Dampfradio App (Steam Radio) aus den App Stores genommen. Ich schaffe es einfach zeitlich nicht, einen angemessenen Support zu gewährleisten. Darunter hat die Funktionalität gelitten (seit 2 Jahren kein funktionales Update mehr) und die Senderdatenbank ist auch hoffnungslos veraltet.

Ich habe durchaus nach Leuten gesucht, die vielleicht die App an meiner statt hätten weiterführen können – letztlich gab es da aber auch keine Optionen.

Dazu kommen wachsende rechtliche Bedenken, so ist in der Schweiz abzusehen, dass Streaming Apps, welche “fremde” Streamquellen verwenden,  langfristig entweder mit Gebühren oder mit Abmahnungen zu rechnen haben.

Und dann eine App noch im Verkauf zu belassen, welche nur noch halb funktioniert – das möchte ich nicht. Das ist zwar sehr schade, aber nach fast 6 Jahren im App Store dann doch letztlich für mich eine Erfolgsgeschichte. Über 5000 Downloads weltweit muss erst einmal jemand nachmachen.

Ich bedanke mich bei allen treuen Fans für die guten Feedbacks, die Fehlerreports und Sender-Inputs – ohne euch hätte ich niemals so lange durchgehalten.

So bleibt mir nur leise zu sagen “Servus, schön war die Zeit.”

2 Gedanken zu “Ich sage leise Servus

  1. Äusserst schade! Die Anzahl Sender genügt vollkommen! Sitze im Moment in Thailand und höre Echo der Zeit.
    Da wird sich doch jemand finden, der die Wartung übernehmen kann…
    Darf ja auch ruhig etwas kosten

    1. Tja, da gehen die Meinungen auseinander bzgl. der Sender. Und mit den Kosten ebenfalls. Es bringt finanziell jedenfalls nicht genug, als dass sich da eine professionelle Wartung lohnen würde. Mir ist das alles nicht leicht gefallen, aber für mich ist es die richtige Entscheidung.
      Die App wird sicher noch einige Zeit benutzbar bleiben. Ich schätze dass es sicher 1-2 OS updates noch übersteht. Garantieren kann man da natürlich nichts, aber so aus der Erfahrung heraus kann ich das ganz gut einschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.