Bullshit der Woche: die Amazon Drohne

Juhu, endlich hat die Presse wieder etwas zu Schreiben ausser Klimakatastrophen, Regierungskatastrophen und Ausspähkatastrophen. Innovation! Judihui!

Amazon will Päckli bald per Drohne innert 30 Minuten ausliefern. Wow!

Der Journalist (aus dem deutschsprachigem Raum) hat die Drohnenattacke auf Frau Merkel noch im Kopf, und spühlt den Marketingstunt von Amazon munter durch alle On- und Offline Medien.

Marketingstunt? Ist das denn nicht realisitisch?

Naja, technisch gesehen geht alles, es ist nur eine Frage von Willen, Zeit, Geld und Aufwand. Aber:

  • Will Amazon wirklich jetzt alle 5km ein Depot mit dem kompletten Warensortiment aufstellen?
  • Werden schwerere Lieferungen dann per Helikopter ausgeflogen?
  • Muss man dann sein Päckli im Gebüsch suchen, weil das GPS leider gerade schlechten Empfang hatte?
  • Stellen “Piraten” dann Fangnetze in der Luft auf?
  • Habt ihr sie noch alle, das wirklich ernst zu nehmen?

Come on. Bisschen Kopf einschalten, bevor ihr alle einer Heuschreckenfirma zu Publicity verhelft.

Update:

@treimannch hat mir netterweise das hier zukommen lassen:

Amazon drone delivery note
Amazon drone delivery note

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.