Impulskontrolle macht unglücklich?

Mittagspause. Etwas essen. Nach dem Essen noch einen Kaffee und die Gedanken schweifen. Und dann “zack”. Diese Idee. So cool. Unbedingt ausprobieren. Details überlegen. Am liebsten gleich loslegen.

Doch dann ist die Mittagspause vorbei. Die Impulskontrolle setzt ein. Zurück zur Arbeit. Trotzdem immer wieder über die Idee nachdenken. Aber es hilft ja nichts. Die Chefin ist sonst sauer. Oder einfach heimlich…?

Nein. Nicht. Selbstkontrolle. Ich kann das. Verdammt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.