Systemrelevant: Fussball?

Alles hat zu, was nicht dem täglichen Bedarf dient. Haben wir also einen täglichen Bedarf an Profisport? Oder haben vielleicht nur die Profis einen täglichen Bedarf?

Klar, das ist deren Beruf, aber das ist der von Friseuren und Möbelladenmitarbeitern auch.

Ich finde die ganzen Sonderrechte in der Pandemie gerade für den Fussball ziemlich absurd. Auch wird ja dort immer wieder von Ansteckungen bei Spielern und Personal berichtet. Demnach kann das Schutzkonzept ja nicht funktionieren.

Wäre es jetzt nicht an der Zeit, den völlig über-aufgeblasenen Kommerz beim Fussball wieder auf ein Normalmass zurückzufahren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.