Bike to work

… schaff ich dann doch nicht ganz. Deshalb nur “bike to S-Bahn”. Heute ging’s los!

Und das (fast) völlig ohne Training und mit meinem Liegerad. Habe dann festgestellt, dass ich mit dem Liegerad auf die 4km 3 Minuten länger habe, als mit dem normalen. Und Gummibeine. Mann bin ich untrainiert – aber dafür ist Beigduwörg ja da.

Ob ich das die ganzen zwei Monate durchhalte, muss ich noch sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.