Mir gehen die Themen aus

Schon lange habe ich nichts Sinntiefes mehr hier auf dem Blog geschrieben. Ich glaube, mir gehen die Themen aus. Oder ich bin einfach mittlerweile wieder geistig gesünder, dass ich nicht jeden Mist in die Tasten hauen muss, um meinen Kopf zu entladen?

Wie auch immer. Blogs sind ja irgendwo auch nicht mehr so hip, wie vor 10 Jahren. Es nimmt sich ja auch kaum noch jemand die Zeit, (vor allem im Internet!) zu lesen. Ja ich weiss – Yves, Thomas, Torsten und so werden sich jetzt wieder melden. Finde ich super! 👍

Mein Hauptproblem mit diesem Blog sind auch nicht die vielleicht wenigen Leser. Es ist mehr, dass es schlichtweg schwierig ist, einen gefühlten Mehrwert zu schaffen, der dann vielleicht dem ein oder anderen auch etwas bringt.

Oder bringt es Euch etwas, wenn ich hier meinen Tagesinhalt ergiesse? Vielleicht mache ich das ja irgendwann wieder.

Podcasts hingegen sollen ja gerade wieder der heisse Scheiss sein. Vielleicht sollte ich da mal wieder ansetzen. *zwinker*

5 Gedanken zu “Mir gehen die Themen aus

  1. *auch meld*

    Immerhin ist der Beweis erbracht, dass ich deine Artikel noch immer lese. (Auch die belanglosen).

    Ich lass deinen Blog sicher mal im Feedreader stehen und freu mich so oder so auf neue Ergüsse. Egal wie häufig. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.