Sachen für 2014

  • Einen Trainingsplan erstellen, und den Greifensee Halbmarathon noch einmal schaffen, in besserer Zeit als 2013
  • blogofon 2013 Artikel als eBook (epub, etc) erstellen
  • Eine neue App fertig entwickeln und in den Store stellen
  • Viel viel 3D Drucken
  • Mehr Artikel Bloggen, als 2013
  • Mehr km Joggen, als 2013 (>= 665.96km)
  • Auf’s 31c3 gehen
  • Weniger Facebook, kein G+ mehr, weniger Twitter, dafür bei ADN bleiben
  • Mehr Leute im “real life” treffen, weniger online
  • Jede Woche eine neue Sache lernen

Update:

  • MacBook Air kaufen

4 Gedanken zu “Sachen für 2014

  1. Ich hatte mich gerade dazu entschlossen meine Läufe nicht mehr zu tracken, aber der Ansatz mit den Kilometern ist gut. Vielleicht sollte ich weiterhin alles tracken.

    1. Ich mach das auch nur, um mir meine Ziele immer wieder vor Augen zu führen. Sonst würde ich das in Grund und Boden prokrastinieren….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.