Prometheus – oder Alien Teil 0

Montag haben wir uns Prometheus angeschaut, und ich wollte hier ganz kurz meine Eindrücke schildern.

Zunächst war es mal angenehm, so einen Film wieder mal in 2D ohne Brille zu schauen. Geradewegs entspannend (und das bei einem Sci-Fi-Horror-Film…;).

Zum Film: Das Palace in Wetzikon erdreistete sich doch tatsächlich, direkt in einem der spannensten Momente eine Pause zu machen. Nein, wenn ich mir gerade die Fingernägel abkaue, mag ich dann kein Glacé. Aber gut, die Spannung kam relativ schnell wieder zurück. Grundsätzlich hat der Film bis auf die etwas dünn ausgearbeiteten Charaktere kaum Schwächen. Der Spannungsbogen zieht sich von Anfang bis Ende durch, und die Musik war mir entgegen der Wikipedia-zitierten Rezension nicht zu laut/störend (gut, kann auch an der minderwertigen Anlage im Palace liegen ;)

Über die Story will ich hier gar nicht viel sagen, und ich bin schliesslich auch kein kantonal anerkannter Filmkritiker, daher nur mein Fazit:

Fans der Alien-Reihe sollten ihn sehen, lohnt sich. Leute die Alien nicht mögen – Finger weg.

2 Gedanken zu “Prometheus – oder Alien Teil 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.