Pegida und so

Find das immer wieder faszinierend, dass jene Leute sich am meisten über die angeblich überausgestatteten Asylanten aufregen, welche selber keinen Mangel zu fürchten haben und in Facebook Bilder von Weltreisen und Shopping-Touren posten und so weiter. Könnte wetten, von denen hat sich noch niemand eine Asylantenunterkunft von nahem angeschaut (ich auch nicht, ich sehe hier so gut wie keine, deshalb erlaube ich mir auch kein Urteil).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.