Ich glaube, auch in Deutschland wäre “grün-liberal” ein Erfolgsmodell

Wenn ich so etwas lese, krempeln sich bei mir die Fussnägel hoch. Zwangs-Kirchensteuer auch für nicht-Mitglieder?

Tut mir leid, so eine Partei kann ich nicht wählen. Da zudem auch noch “alternative Heilmethoden” von den Grünen in Deutschland stark propagiert werden, und im Gesundheitssystem auch durch sie Homöopathie-Placebos einzementiert wurden – sorry. Ich habe grundsätzlich eine Ökologische und Humanistische Grundeinstellung (ja, mit Grossbuchstaben!). Wäre mal Zeit für eine Partei, die beides ernst nimmt?

Ich denke (auch wenn ich die in der Schweiz nicht unbedingt immer gut finde) eine “Grün-Liberale” wie in der Schweiz könnte auch in Deutschland erfolg haben. Liberal nicht im Sinne von Brüderle’s, Rösler’s und Niebel’s Industriellen-Förderverein, sondern liberal im Sinne von humanistisch, freiheitsdenkend.

Leider weiss ich jetzt gar nicht mehr, was ich bei der nächsten Bundestagswahl ankreuzen soll. Irgendwelche Empfehlungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.