Die bessere Alternative zu File-Share-Hostern

Rapidshare dezimiert die Dateien, Mega ist immer am Rande der Schliessung, diverse andere Share-Hoster werfen das Handtuch – aber warum brauchen wir die überhaupt?

Die bessere Alternative wäre doch, symmetrische statt asymmetrische Breitbandinternet Anschlüsse zu hause zu haben. Das heisst genauso viel Upload Speed, wie Download Speed. Dann einfach eine dicke Festplatte an den Router, der eh schon daheim steht, das ganze auf IPv6 mit Regulierung der Anzahl der Nutzer, und fertig. Wer braucht dann noch Share-Hoster? Flatrates haben wir doch sowieso schon alle (ok, nur in der “ersten Welt”, aber die Schmalbandländer laden auch nichts von Sharehostern. Dauert zu lange.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.