Das macht mir Angst

In der Atomruine in Fukushima ist gestern schon wieder ein Kühlsystem für das Abklingbecken ausgefallen.

Fukushima Ruine, Wikimedia-Commons

Viele Leute meinen, jetzt wo das ja alles nicht mehr eingeschaltet ist, geht ja auch nicht mehr wirklich eine Gefahr davon aus. Nur ist dem leider nicht so. Wenn man sich z.B. die Aussagen vom ehemaligen Mitglied der deutschen Reaktor-Sicherheitskommission, Michael Sailer anhört, brauchen nun mal Kernbrennstäbe so um die fünf Jahre (!) um überhaupt so weit heruntergekühlt sind, dass sie dann mal so langsam in Castor-Behälter gepackt werden können, und keine Kettenreaktion mehr in Gang bringen können, wenn die Kühlung ausfällt. Während dieser 5 Jahre werden über die ganze Zeit mehrere 100kW gebraucht, um die Kühlsysteme zu betreiben. Ein Atomkraftwerk braucht also auch abgeschaltet noch jede Menge Strom.

Was also, wenn in ein Paar Jahren das Öl knapp wird? Was also, wenn in 20 Jahren auch das Uran zur Neige geht? Was wenn bis dahin sämtliche Subventionen gestrichen (weil alle Staaten pleite) sind, und keine Alternativen Energiequellen vorhanden sind?

Wer kühlt die Scheisse dann? Die bis dahin 10-12 Milliarden Menschen mit Fächern? Wohl kaum.

Das macht mir Angst.

Deshalb: Ausstieg. Jetzt.

3 Gedanken zu “Das macht mir Angst

  1. Wer die Scheisse kühlt? Also aktuell hätte ich da einen kleinen Burschen bei uns zu Hause, der täglich locker was drüber absetzen könnte. Aber wer garantiert uns denn, dass durch diese Mischung dann nicht auch irgend so eine Kettenreaktion ausgelöst wird?

    Aber mal ehrlich; es macht nicht nur dir Angst. Und hoffentlich zahlreichen anderen Menschen auf dieser Welt auch.

    Angst bereitet mir übrigens auch dieses Säbelrasseln aus Nord Korea. Was, wenn da wirklich mal kurz auf den Knopf gedrückt wird?…

    Wieder einmal ein toller Artikel aus deiner Felder.

    Grüsse in deine/eure Richtung, nahe dem Bayerischen Woid.
    nic

    1. Oh ja, so Windelinhalte sind auch schon sehr nahe an atomarem Sondermüll.

      Nordkorea macht mich auch nervös. Verstehe einfach nicht, was sich der irre Diktator davon verspricht.

  2. Was Nordkorea anbelangt; dieser Diktator ist eine Marionette. Umgeben von durchgeknallten Typen, die ihm da genau vorgeben, was er tun oder zu unterlassen hat. Aber so oder so. Ich hoffe, es bleibt bei Drohungen.

    Grüsse, nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.