Alle an die Ruder!

Das Internet. Unendliche Weiten. Captain Skubo unterwegs mit seiner Bash-Shell und Kernel-3.8.0-Antrieb versucht Vogonen-artige Bug-Schiffe aus dem Weg zu räumen. Doch was ist das: Aus dem Twitter-Feed rattert ein interessanter Blog-Eintrag. Seine Aufmerksamkeit wird eingesogen in die Feed-Reader, Kommentarspalten und Flattr Buttons. Facebook-Stupser wurden zwar erfolgreich vom Hitzeschild abgewehrt, doch ist dieses Internet einfach viel zu interessant. Schwupps. Die Vogonen knallen dem Server eins vor den Bug. Kernel-Panic. Alle Skripte verlassen das sinkende Schiff, und Captain Skubo ist schutzlos den Schimpf-Torpedos der Kunden-Armada ausgeliefert. Das ist der Untergang…

… ring ring …. ring ring … ring ring …

Wie was? Oh nein. Aufstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.